Template:
templateName:
ActiveClassName: alist
Warenkorb:
Betrag: 0,00 €
Basket

0221 - 35 66 35 0

Mo-Fr.: 9 - 17 Uhr


Mo-Fr.: 10-17Uhr

Yogablock

Yoga Block: Yoga Hilfsmittel für viele Asanas

Der Yoga Block ist ein bewährtes Yogahilfsmittel und zählt zusammen mit der Yogamatte und dem Yogagurt zur Grundausstattung. Du kannst ihn als Sitzunterlage verwenden, wenn kein Yogakissen zur Hand ist, oder ihn unter den Händen platzieren, um den Boden näher heranzuholen. In unserem Yoga Online Shop findest du Yogablöcke in verschiedenen Größen, Farben und Materialien. Hier findest du mit Sicherheit den passenden Yogaklotz für deine individuelle Yogapraxis.

Yogablock – Ein Hilfsmittel für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein Yoga Block ist ein Hilfsmittel, das dich in den verschiedensten Asanas unterstützt. Gerade in Yogarichtungen, in denen die korrekte Ausführung der Asanas eine wichtige Rolle spielt, kommen Yoga Blöcke häufig zum Einsatz. Durch die drei unterschiedlich hohen Seiten ist der Yoga Klotz aber auch in allen anderen Yogastilen vielseitig einsetzbar. Meist wird er dazu verwendet, in bestimmt...

Mehr

Yoga Block: Yoga Hilfsmittel für viele Asanas

Der Yoga Block ist ein bewährtes Yogahilfsmittel und zählt zusammen mit der Yogamatte und dem Yogagurt zur Grundausstattung. Du kannst ihn als Sitzunterlage verwenden, wenn kein Yogakissen zur Hand ist, oder ihn unter den Händen platzieren, um den Boden näher heranzuholen. In unserem Yoga Online Shop findest du Yogablöcke in verschiedenen Größen, Farben und Materialien. Hier findest du mit Sicherheit den passenden Yogaklotz für deine individuelle Yogapraxis.

Yogablock – Ein Hilfsmittel für Anfänger und Fortgeschrittene

Ein Yoga Block ist ein Hilfsmittel, das dich in den verschiedensten Asanas unterstützt. Gerade in Yogarichtungen, in denen die korrekte Ausführung der Asanas eine wichtige Rolle spielt, kommen Yoga Blöcke häufig zum Einsatz. Durch die drei unterschiedlich hohen Seiten ist der Yoga Klotz aber auch in allen anderen Yogastilen vielseitig einsetzbar. Meist wird er dazu verwendet, in bestimmten Positionen die Arme zu verlängern. Wenn du in Standhaltungen wie der Dreieckshaltung (Trikonasana) oder dem Halbmond (Ardha Chandrasna) zum Beispiel nicht mit den Händen den Boden berührst, kannst du mithilfe des Yogablocks den Boden ganz einfach näher heranholen. Mit dem Yogaklotz unter den Händen wird die Position auf einmal ganz leicht, und dein unterer Rücken wird geschützt.

Aber auch für fortgeschrittene Yogis kann es sich lohnen, hin und wieder einmal einen Yogablock zu benutzen. Yogaklötze helfen dir zum Beispiel dabei, deine Ausrichtung in den Asanas weiter zu verfeinern. Um ein besseres Gefühl für die Innenrotation der Oberarme zu bekommen, kann der Yogaklotz in Positionen wie dem Unterarmstand (Pincha Mayurasana) oder der Stockhaltung (Chaturanga Dandasana) zum Beispiel zwischen den Händen oder Ellenbogen platziert werden. Um die Innenrotation der Oberschenkel in der Berghaltung (Tadasana) oder der Schulterbrücke (Setu Bandha Sarvangasana) zu trainieren, kannst du den Block zwischen den Oberschenkeln einklemmen. Mithilfe eines Yogaklotzes kannst du vertraute Asanas von einer ganz neuen Seite kennenlernen. Mit der Unterstützung von Yoga Blocks kannst du auch Asanas wie die Vorbeuge zu einer regenerativen Haltung machen, indem du den Kopf auf einem oder mehreren Yogaklötzen absetzt. Auch in vorgebeugte Sitzhaltungen (Sukhasana) können Yoga Klötze als Stütze dienen, so dass du deine Stirn darauf ablegen kannst. Und wenn gerade kein Yogakissen zur Hand ist, kannst du den Yoga Block auch als Sitzunterlage für deine Meditation verwenden.

Yoga Block: Welches Material ist das richtige?

Im bodynova Shop findest du Yogablöcke aus zwei verschiedenen Materialien: Solche aus EVA-Schaum und solche aus Kork. Ein Yogablock aus EVA-Schaum ist besonders leicht und perfekt für alle, die gerne ihren eigenen Yoga Klotz mit ins Studio nehmen. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben, so dass du ihn perfekt auf dein Yogaoutfit oder dein restliches Yoga Zubehör abstimmen kannst. Zudem gibt es ihn in zwei verschiedenen Größen, so dass du garantiert den passenden Yoga Block für deine Yogapraxis findest.

Wenn du Wert auf Naturmaterialien legst, ist vielleicht der Yogablock aus Kork das richtige für dich. Er besteht zu 100 % aus natürlichem Kork, und sieht nicht nur besonders schön aus, sondern bietet durch die leicht raue Oberfläche auch noch mehr Halt. Kork Yoga Klötze sind besonders stabil und bieten eine sichere Unterstützung während der Yogapraxis. Dafür sind sie ein klein wenig schwerer als die Yogablöcke aus EVA-Schaum. Unseren Yoga Block aus Kork gibt es ebenfalls in zwei verschiedenen Größen.

Standard oder XL: Welche Yoga Block Größe sollte ich wählen?

Unsere Yogablöcke gibt es jeweils in zwei verschiedenen Größen: Sowohl die Yogaklötze aus EVA-Schaum als auch die Yogaklötze aus Kork sind jeweils in einer Standard-Variante und in einer etwas größeren XL- beziehungsweise XXL-Variante erhältlich. Im Grunde eignen sich Größen als sichere und hilfreiche Unterstützungfür deine Yogapraxis. Wenn du allerdings gerade erst mit Yoga anfängst oder die Yogablöcke für dein Yogastudio benötigst, empfiehlt es sich, die jeweils größere Ausführung zu wählen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass alle Yogahaltungen sicher und korrekt ausgeführt werden können.

Die drei unterschiedlich hohen Seiten ermöglichen es, für jede Asana die jeweils nötige Höhe beziehungsweise Breite zu finden. Möchtest du den Yoga Block beispielsweise als Sitzunterlage für deine Meditation verwenden, ist die flache Seite meist die Angenehmste. Brauchst du Unterstützung in einer stehenden Haltung wie Trikonasana, ist die ganze hohe oder die mittlere Höhe eventuell besser. Es kommt ganz darauf an, was du mit dem Yoga Block vorhast und wie deine persönliche Yogapraxis aussieht.

Ein Yoga Block oder gleich zwei?

Beim Kauf der Yoga Grundausstattung stellt sich immer die Frage: Brauche ich einen Yogablock oder gleich zwei? Wenn du gerade erst mit Yoga anfängst, reicht ein Yoga Klotz vermutlich fürs erste aus. Mit einem Yogablock kannst du die meisten Asanas ausführen. Du kannst den Block in Trikonasana unter den Händen platzieren oder in Tadasana zwischen den Oberschenkeln einklemmen. Für eine passive Rückbeuge kannst du den Yogaklotz in der Schulterbrücke unter das Kreuzbein schieben und in der Schlussmeditation kannst du dich darauf setzen.

Mit fortschreitender Yogapraxis wirst du jedoch merken, dass es Asanas gibt, in denen zwei Yogaklötze nötig sind wie zum Beispiel in der Pyramide (Parsvottanasana) oder wenn du dich vorsichtig an den Spagat (Hanumanasana) herantastest. Es kommt wie immer ganz darauf an, was du mit den Yoga Blöcken vorhast. Unsere Kork Blöcke sind im 2er-Set sogar günstiger als wenn du sie einzeln kaufst.

Weitere Yogablöcke von Bodhi

Neben unseren klassischen Yoga Klötzen aus EVA-Schaum und Kork findest du online im bodynova Yoga Shop noch drei weitere Yogablöcke. Dabei handelt es sich um sogenannte Schulterstandplatten. Diese entlasten die Halswirbelsäule in Positionen, in denen ansonsten viel Druck auf dem Hals läge, wie zum Beispiel im Schulterstand (Sarvangasana) oder dem Pflug (Halasana). Die Schulterstandplatte ist etwas flacher, dafür aber wesentlich größer als ein gewöhnlicher Yogablock. Sie wird unter den Schultern platziert, wobei die lange Kante ungefähr mit den Schultern abschließt. Auf diese Weise kann der Hinterkopf zu Boden sinken, während der Nacken frei schwebt und die Halswirbelsäule entlastet wird. Gerade für Menschen mit einem empfindlichen Nacken macht die Schulterstandplatte den Schulterstand und den Pflug wesentlich angenehmer.

Yogablock im praktischen Set

Wusstest du schon? Bei bodynova kannst du deine Yogamatte zusammen mit einem Yogagurt und einem Yogablock als farblich aufeinander abgestimmtes Set kaufen. Auf diese Weise sparst du bares Geld und hast gleichzeitig alles, um mit deiner Yogapraxis voll durchzustarten.

Diese Seite haben wir am 17.2.2018 um 6:28:41 aktualisiert. Seit dem 03.05.2016 hatten wir 838685 Besucher. © 1998-2018 All rights reserved
Wieder nach Oben
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten